CarryDVD

CarryDVD 4.7.2

Bringt Lieblingsfilme in tragbare Form

CarryDVD bringt Filme in eine tragbare Form. Mit Hilfe von Codecs wie DivX, XviD oder MPEG-4 staucht das Programm ganze DVDs auf Handheld-Größe zusammen. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

CarryDVD bringt Filme in eine tragbare Form. Mit Hilfe von Codecs wie DivX, XviD oder MPEG-4 staucht das Programm ganze DVDs auf Handheld-Größe zusammen.

Je nach Speicherplatz und Qualitätsanspruch legt man die Einstellungen für die Umwandlung fest. So lässt sich beispielsweise der Qualitätsverlust in Prozent einstellen. Außerdem gibt man Eckwerte an, wie groß die Enddatei höchstens sein darf – wird die Größe überschritten, splittet CarryDVD den Film in mehrere Dateien. Zusätzlich bestimmt man, welcher Codec und welche Kompressionsgeschwindigkeit verwendet wird.

CarryDVD arbeitet standardmäßig mit drei Kompressionsgeschwindigkeiten. Je schneller die Umwandlung, desto weniger Bildqualität darf man erwarten. Im schnellsten Gang muss man mit Bildartefakten oder Störgeräuschen rechnen.

Weitere Einstellungen betreffen die Tonqualität und die Sprachauswahl. Die Oberfläche von CarryDVD ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber sehr effektiv. So hält das Programm sogar ein praktisches Schneidewerkzeug bereit, um die Filmdatei in handliche Stücke zu unterteilen.

FazitCarryDVD wandelt angenehm schnell eine ganze DVD in eine AVI-Datei (DivX) mit einer Größe von 120 MB um. Die Auflösung liegt bei 320 x 240 Bildpunkten. Und schon stehen stehen die Lieblingsfilme auf dem Pocket PC bereit.

Änderungen

  • Das Programm bietet eine wesentlich höhere Kodiergeschwindigkeit und eine praktische Vorschaufunktion im Vergleich zu der Vorgängerversion. Außerdem sind die Editierwerkzeuge verbessert und Untertitel werden bei dem Kodiervorgang berücksichtigt.

CarryDVD unterstützt die folgenden Formate

AVI, DVD, DivX, XviD oder MPEG-4
CarryDVD

Download

CarryDVD 4.7.2